Die Gründung des MKK82

Ursprünglich besuchten einige kochinteressierte Kochbanausen einen Kochkurs, an dem sich die späteren Gründungsmitglieder kennenlernten. Als frischgebackene Hobbyköche beschlossen sie ein regelmässiges Treffen für Männer zu organisieren, die gerne kochen und geniessen. So wurde 1982 der Verein für "Männer am Herd" gegründet, dem heutigen Männerkochklub 82 Heimberg.

 

Seither wird in der Schulküche der Gemeinde Heimberg einmal pro Monat zu Tische gebeten. Ziel des Vereins ist die Förderung der Kochkunst auf kameradschaftliche Art und Weise.

 

Der Verein tritt auch öffentlich auf - so am jährlichen Dornhaldemärit Heimberg mit seinem berühmten Chili.
Er kann auch für Anlässe angefragt werden wie der Flohmarkt an der Verweiloase.